Die Cloud-ProLinOS ist online

Als erster Webdienst von ProLinOS ist jetzt der Cloud-Speicher online gegangen. Wie schon auf meinen alten Servern basiert auch dieser Cloud-Dienst auf „ownCloud Server“, der von der Community des Open Source Projekts „ownCloud“ entwickelten gleichnamigen freien Software. Nutzer der alten Cloud werden insoweit, abgesehen von einigen wenigen Änderungen und Neuerungen, wieder ihre gewohnte Oberfläche vorfinden.

Weiter lesen …Die Cloud-ProLinOS ist online

Die Webseite zum Projekt „ProLinOS“ geht online

Es ist soweit, die neuen Server des Projekts ProLinOS haben ihre Grundeinrichtung erhalten, die Testphase bestanden und sind online. Als Betriebssystem ist, wie schon auf meinen bisherigen Servern, wieder Debian GNU/Linux zum Einsatz gekommen. Jetzt in der aktuell stabilen Veröffentlichung 8.2 (Jessie) und natürlich wie immer in der 64-Bit Architektur.

Änderungen im Hinblick auf meine bisherigen Serverkonfigurationen haben sich im Zuge der vorgenommenen Neuinstallationen hinsichtlich des Webservers und der Datenbankverwaltung ergeben. Hier habe ich mich entschlossen, den Umstieg zu wagen, und nun als Webserver „Nginx“ zum Einsatz zu bringen und die Verwaltung der Daten dem freien relationalen Datenbankverwaltungssystem „MariaDB“ zu überlassen. Weitere Informationen hierzu gibt es später, in einem vorgesehenen Tutorial zur Installation und Einrichtung eines Serversystems mit Debian GNU/Linux.

Weiter lesen …Die Webseite zum Projekt „ProLinOS“ geht online