Wartungsarbeiten und Ende anonymer Account-Registrierungen!

Seit kurzem habe ich im laufenden Serverbetrieb leider zunehmend Unregelmäßigkeiten bei der Speicherung von Dateien feststellen müssen. Dies betrifft fast ausschließlich den Bereich des XMPP-Servers, bei dem in einzelnen Accounts Nachrichten und hochgeladene Dateien betroffen sind. Eine von mir zunächst vorgenommene Überprüfung der Serversoftware Prosody hat keine offensichtliche Fehlfunktion zu Tage gefördert, aber eine nähere Überprüfung der Festplatten zeigte dann, dass hier eine der bereits seit mehreren Jahren nonstop und bisher problemlos laufenden Festplatten nun schadhafte Bereiche hat, die zunehmen. Ich habe mich daher entschlossen, den ohnehin für das Jahresende geplanten Festplattentausch vorzuziehen und werde diesen jetzt in den nächsten Tagen durchführen.

Neben diesen anstehenden Wartungsarbeiten werde ich zudem neben der Abschaltung der anonymen Registrierung einen Hausputz vornehmen, da ich leider in letzter Zeit erneut wiederholt feststellen musste, dass es auf dem XMPP-Server von ProLinOS schubweise zu massenhaften Anmeldungen von anonymen Accounts gekommen ist, die dann entweder ungenutzt bleiben oder regelwidrig mit Benutzernamen registriert wurden, die einen Gewalt-, Hass-, politischen- oder pornographischen Bezug haben. Ich möchte hier nun nicht darüber spekulieren, was die entsprechenden Nutzer dabei im Sinn haben, wenn sie mit solchen Benutzernamen im Fediverse unterwegs sind, im Rahmen des privaten Projekts ProLinOS bin ich allerdings auch nicht bereit, solchen Zeitgenossen weiterhin die Möglichkeit der anonymen Registrierung eines XMPP-Accounts auf meinem Server einzuräumen und sodann immer wieder eine große Zahl regelwidriger oder ungenutzter Accounts löschen zu müssen. Ich bedauere es sehr, aber als privater Betreiber bleibt mir hier jetzt nur die Möglichkeit, dies durch sofortige Schließung der öffentlichen und anonymen Registrierung zu unterbinden, damit künftig keine mir unbekannten Nutzer registriert und möglicherweise mit zwielichtige Absichten unter der Domäne prolinos.de im Fediverse unterwegs sind. Um einen sauberen Neuanfang zu starten, verbinde ich hiermit zugleich einen Hausputz, bei dem ich am 09.12.2020 alle ungenutzten, regelwidrigen oder anonym erstellten Accounts löschen werde. Die betroffenen anonymen Nutzer haben somit noch bis zu dem genannten Zeitpunkt Gelegenheit, auf einen anderen XMPP-Server umzuziehen oder mich über die hier bestehende Kontaktseite anzusprechen.

ProLinOS ist ein kleines privat betriebenes Projekt, welches auf Offenheit sowie einem fairen und freundlichen Umgang miteinander setzt und seine Dienste in diesem Sinne im Rahmen der Leistungsfähigkeit des Projekts auch einer begrenzten Zahl weiterer vertrauenswürdiger Personen zur Mitbenutzung zur Verfügung stellt. Eine Accounteinrichtung ist daher ab sofort nur noch über ein Anmeldeformular und unter Angabe einiger persönlicher Daten möglich.